Projekte aus der Schreibwerkstatt

Träumen ist ausdrücklich erwünscht.

Viele Menschen erlauben sich das Träumen viel zu selten. Dabei ist das Träumen soooo gesund :-)  Wir lassen unserer Fantasie freien Lauf, entwickeln Kreativität und kommen auf so manche schlaue Idee, auf die wir durch Grübelei nie gekommen wären.

In meinen Klangreisen lade ich zum Träumen ein, zum Spazierengehen in der Fantasie.

In meiner ersten Kindergeschichte lade ich Erwachsene ein, mit ihren Kindern oder Enkeln beim gemeinsamen Lesen oder beim Vorlesen zu träumen. Schulkinder können meinen kleinen Helden auch allein in ihre Traum-Abenteuer folgen.

Das zweite Projekt ist ein Buch für Erwachsene. Es ist autobiografisch geprät, es handelt vom Verlassen ausgetretener Pfade, vom Suchen und Finden, von meinen ganz persönlichen Abenteuern, von Sinn-, Glück- und Partnersuche. Es geht um das Zusammentreffen mit meinem Mr. Universum. Wie nutzen wir unsere neue Chance? Wie zerbrechlich ist dieses Glück und wie heißt der Klebstoff, der aus den Einzelteilen dann doch noch ein großes Ganzes werden lässt?

Bei einer musiklaischen Lesung mit Frank Schöpke (Bassklarinette, Saxophon) habe ich in der Cracauer66 in Magdeburg beide Buchprojekte vorgestellt. Die Veranstaltung hat Frank und mir, unserem Publikum und Gastgeberin Lydia Wattrodt großen Spaß gemacht. Wenn Sie mehr wissen möchten, besuchen Sie mich gern auf www.autorin-bettina-koch.de